Demokratische Republik Kongo – Teil 1: Malaria – ja, nein, vielleicht

Es wurde uns gesagt, dass durch die Demokratische Republik Kongo zu fahren, kein Zuckerschlecken sei. Dass aber bereits die Hinfahrt zur Grenze ein großes Abenteuer werden würde, hat man uns vorenthalten!

Weiterlesen

Republik Kongo – Teil 5: Von Schlamm, unbefahrbaren Straßen und Gliederschmerzen

„Pas de problème“ haben sie gesagt…
“La route est bonne“ haben sie gesagt…
In dieser Nacht schwöre ich mir, dass ich nie wieder auf angetrunkene, kongolesische Trucker-Fahrer hören werde!

Weiterlesen

Republik Kongo – Teil 4: Das Visum für Angola

Erst fehlt der Konsul für die Unterschrift, dann der Sticker, um das Visum zu vervollständigen. Wie wir trotzdem an die notwendigen Dokumente für Angola gekommen sind, erfahrt ihr hier!

Weiterlesen

Republik Kongo – Teil 3: Gutes Kongo, böses Kongo?

Grand Canyon & Gorgonzola Gnocchi – das hört sich nicht nach der Republik Kongo an. Warum wir trotzdem beides in und um Pointe-Noire gesehen bzw. gegessen haben, erfahrt ihr im nächsten Blogbeitrag.

Weiterlesen

Republik Kongo – Teil 2: Die kongolesische Odyssee geht weiter

Bereits der erste Tag im Kongo verlangt uns einiges ab – eine endlose Odyssee auf der Suche nach einem geeigneten Schlafplatz geht in die Verlängerung.

Weiterlesen

Republik Kongo – Teil 1: Eine nicht enden wollende kongolesische Odyssee

Schlamm, bettelnde Kinder und betrunkene Goldgräber – irgendwie hatten wir uns die Begrüßung in der Republik Kongo etwas herzlicher vorgestellt! Doch es hilft nichts, die Odyssee durch den Kongo beginnt…

Weiterlesen

Gabun Teil 5: Von Red River Hogs, Safou und Attieke

Manchmal muss man eben einfach Glück haben: Als wir schon nicht mehr an die Existenz von Waldelefanten geglaubt haben, stehen sie plötzlich unvermittelt vor uns. Was wir jenseits der großen Dickhäuter an unserem letzten Tag in Gabun erlebt haben, erfahrt ihr hier…

Weiterlesen

Gabun – Teil 4: Kein Waldelefant in Sicht!

Weißer Sandstrand, unbarmherzige Regengüsse und Trockenfisch – all das hält der nächste Tag in Gabun für uns bereit. Doch egal wie sehr wir uns bemühen – Waldelefanten bekommen wir wieder nicht vor die Linse.

Weiterlesen

Gabun – Teil 3: Von Albert Schweitzer und dem non-existenten Tourismus in Gabun

Gabun und der Tourismus sind noch keine dicken Freunde geworden. Das bekommen wir regelmäßig zu spüren auf der Suche nach bezahlbaren Parks, gefährdeten Gorillas und geöffneten Museen.

Weiterlesen